Header image  
Unser Hausbauprojekt  
 
 

Leistungsbeschreibung

Das Gesamtprojekt wird von drei Firmen und vom Bauherren selbst durchgeführt.

Folgende Positionen umfasst das Bauprojekt:

Fa. Weiss Fertighaus GmbH - Oberrot (link) (siehe auch Bau- und Ausstattungsbeschreibung auf der HP)

  • Beratung, Genehmigungsverfahren, Statische Berechnungen, Wärmeschutznachweis, Ausführungsplanung, Baulietung
  • Transport und Aufbau des Hauses (inkl. Kran)
  • Keller
    • Ausführung sickerwasserdicht (SWD)
    • Massivholztreppe in Buche
    • Sanitäre Installation (Waschbecken in Waschküche, Waschmaschinenanschluss, Gartenwasserleitung, Trockneranschluss, 1 Heizkörper im Hobbyraum)
    • Glattsrich mit Wärmedämmung
    • 2 Innentüren
    • Elektroinstallation (Ausführung auf Putz)
    • Edelstahl Aussenkamin für Gasheizung im Keller
    • Material Perimeterdämmung frei Baustelle
    • Kunststoff-Lichtschächte
    • Erdkabel für Garage
  • Haus
    • Energiesparhaus KFW60 gem. Planung
      l:9,98m b:8,27m; Satteldach mit 38°Neigung, Traufe 60cm, Ortgang 60cm, Kniestock 1m
    • Gaube gem. Planung
      4,5m mit versetztem Pultdach
    • Balkon mit Sichtbalkenabdeckung
    • Stahlgeländer am Balkon und an den französischen Balkonen verzinkt, Rundstäbe
    • Fenster: Dreifach isolierverglast, 5-Kammer-Profil Wärmeschutzverglassung (W-Wert Fenster 1,0W/m³K)
    • Hauseingangstüre (3-fach Verriegelung, Stahleinlage, wärmegedämmt mit isolierverglastem Lichtausschnitt) und Seitenteil in Klarglas gem. Planung
    • 6 Innertüren (Echtholz funiert)
    • Massivholztreppe in Buche
    • Estrich: EG= 60mm Zementestrich und 60mm Wärmedämmung, DG= 45mm Zemenestrich und 35mm Wärmedämmung
    • Wand und Bodenfliesen im Flur, WC und Bad (40m² Boden, 42m² Wand)
    • Materialpaket Laminat frei Baustelle 90m²
  • Technik
    • Heizung
      • Gas-Brennwertanlage von Buderus GB 142
      • 2 Sonnenkollektoren und 300l bivalentem WWS
      • Fussbodenheizung Bad
    • Elektroinstallation
      • Hausgrundinstallation (Zähler- und Verteilerschrank, Kabelverlegung in jedes Zimmer)
      • Fertiginstallation, sowie Material durch Bauherr
      • Sprechanlage Siedle inkl. zwei Nebenstellen
      • 4 x elektrische Rolladenantriebe
      • Satantennenhalter inkl. Verkabelung
    • Sanitär
      • 1 Warm-, Kalt- und Abwasseranschluss für Spüle mit Abzweig für Spülmaschine
      • 1 Abluft-Mauerkasten
      • 2 Wandhängendes WC mit Unterspülkasten und Spartaste
      • 3 Waschtisch mit Einhebelmischbatterie
      • Duschwanne flach 1m x 1m
      • Echtglaskabine
      • 1 Badewanne gem. Planungsgrundriss
      • 1 Handtuchheizkörper
  • Sonstiges
    • Abfallentsorgung, Baustromzählerkasten, Wasseranschluss im Haus, Gasanschluss im UG

Vermessungsbüro Vogt - Staig (link)

  • Beschaffung der Plaungsunterlagen auf dem Vermessungsamt
  • Erhebungen des Bebauungsplanes
  • Erhebungen der Nachbargrundstücke auf dem Notariat
  • Höhenaufnahmen des Grundstücks einschließlich Profilaufnahmen
  • Kanalaufnahmen
  • Anfertigen des amtlichen Lageplans
  • Abstecken der Gebäudeecken in Großkoordinaten und Abstecken der Punkte in der Örtlichkeit
  • Angabe des Meeresbezugshöhe
  • Einschneiden der Gebäuderisse auf ein Schnurgerüst
  • Anfertigen eines Schnurgerüstprotokolls
  • Bestätigung der EFH gegenüber der Baurechtsbehörde

Bauunterneher für Gelände- und Erdarbeiten(steht noch nicht fest)

  • Baugrubenaushub und Erdabfuhr
  • Kanal- und Fundamentgräbenaushub
  • Wiederanfüllen
  • Planieren
  • Fundament Fertiggarage
  • Abwasserleitungen (Schmutz- und Regenwasser)

EnBW (Energieversorger)

  • Mehrspartenanschluss fürs Haus (Gas, Strom, Wasser, Telefon, Kabel)

Bauherr (Eigenleistung)

  • Perimeterdämmung am Keller anbringen
  • Elektroendinstallation
  • Verspachteln der Rigibsplatten
  • Maler- und Taperzierarbeiten
  • Bodenlegearbeiten ausser Fließen im EG und OG
  • Fertiggarage
  • Einfahrt und Grundstücksbepflanzung

 

I